Spielbericht SG mD3 gegen SG Rotation Prenzlauer Berg 3

Unsere Jungs hatten die zahlenmäßig gerade vollzähligen Gäste aus Prenzlauer Berg von Anfang an gut bespielt. Das gute Doppelpassspiel von Rotation gerade zwischen RR und RM sorgte trotz allem immer wieder für Unruhe und doch einigen Treffern der Rotationer. So konnten wir uns leider nicht deutlich zur Halbzeit absetzen. Nico hielt den Kasten so sauber wie nur möglich, entschärfte er doch ettliche Bälle, so dass 2 Tore Vorsprung mit in die Halbzeit genommen werden konnten. Stand 8:6 für Hermsdorf-Waidmannslust. Zu recht, aber es hätte auch schon deutlicher stehen können. Continue reading

Spieltag mD2 / mD3 25.01.2015 Aktion 100+

Am 25.01.2015 habe die mD2 und die mD3 wieder einen gemeinsamen Spieltag. Beide Mannschaften spielen in der Halle 484 in der Königshorster Straße 10 13439 Berlin. Die mD2 beginnt mit Ihrem Spiel gegen SG Rotation P. B. III um 12:30 Uhr und trifft sich um 11:30 Uhr. Die mD2 spielt um 14:00 Uhr gegen Füchse Berlin Reindf. II.

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel und so werden wir versuchen das beide Mannschaften mit Fans in die Halle 490 Place Moliere 4 (Cité Foche) 13469 Berlin zum ersten Heimspiel der 1. Frauen gegen BFC Preußen fahren werden und dort für mächtig Stimmung sorgen. Es ist ein Spiel der Oberliga Frauen Ostsee-Spree wo unsere Frauen momentan auf dem 5. Platz stehen. Spielbeginn ist um 16:30 Uhr. Wir hoffen natürlich auf einen Gegenbesuch der 1. Frauen bei einem unserer Spiele.

mB 1 gegen VFL Lichtenrade 38:22

mB1 gegen VfL Lichtenrade

mB1 gewinnt mit 38:22 gegen VfL Lichtenrade.
Ohne Ausfälle der mB1 (was selten vorkommt) begann das Spiel gegen Lichtenrade leicht verspätet, weil das vorige Spiel der mB2 erst 20 Minuten vor regulärem Beginn endete. In den ersten Minuten konnte Lichtenrade mithalten, doch nach einem Spielstand von 4:2 kamen die Gegner nicht mehr hinterher. Die 3/2/1-Deckung verschob schnell, dadurch kamen die Gegner nicht mehr zu guten Wurfsituationen und haben die meisten ihrer Tore unvorbereitet aus dem Rückraum geworfen. Continue reading

Weihnachtsfeier der D2/3 dies Jahr am Strand

Bei warmen Temperaturen haben vier Teams (Schneemänner, Nikoläuse, Engel und Weihnachtsmänner) der mD2 und der mD3 im eng gestrickten Turnierplan Beachhandball und Beachsoccer gespielt. Es wurde gekämpft  um jeden Ball , bis der Sand an jeder Ecke des Körpers klebte. In den kurzen Pausen wurden gerne auch nochmal die Kräfte mit Linus gemessen. Ein gemeinsames Essen rundete den tollen, lustigen Abend ab. Am Ende sind wir alle fröhlich in die Weihnachtsferien gestapft!

Continue reading

1. Frauen SG gegen Berliner TSC II 24 : 20 (15:9)

1. Spiel der Rückrunde gewonnen. Nach dem in der Hinrunde verloren gegangenen Spiel war noch die Revanche offen. Entsprechend motiviert und forsch ging das Team in der 1. Halbzeit auch an die Sache. Mit schnellen Gegenstößen und geradlinigen Auftaktbewegungen im Positionsangriff und erfolgreichem Abschluss zeigten die jungen Damen von Anfang an eine ansprechende Leistung. Geprägt war diese noch durch eine aggressive Deckungsarbeit, die mit einer Manndeckung gegen die großgewachsene Linkshänderin des TSC, den Gegner zusätzlich unter taktische Zwänge setzte.
Doch die Pause bekam der Heimmannschaft wohl nicht. Nach dem Seitenwechsel unterliefen beiden Teams zahlreiche technische und Regelfehler. Die Gegner nutzten dabei zuerst die vielen Unzulänglichkeiten für sich und durch verstärkte aggressive Angriffs- und Deckungsarbeit kamen sie Tor für Tor dichter heran. In dieser Phase gelang es weder den Stammspielerinnen noch den dann eingerwechselten Sportlerinnen Akzente zu setzen. Letztlich sorgte eine wieder gut aufgelegte Vanessa Erdenberger im Tor, die auf Anfangszeit zurückgesetzte, konzentriert arbeitende Deckungsformation und eine torerfolgreiche Isabel Leder für den Sieg.
Am Donnerstag, 20:10 Uhr, geht es im Pokal nun gegen die 1. Mannschaft des Berliner TSC.

Frohe Weihnachten und ein gesundes, vor allem erfolgreiches Neues Jahr!

Hallo Handballer, Trainer, Betreuer und Freunde der SG!

Allen für das anstehende Weihnachtsfest besinnliche Stunden ohne aktiven Handball und einen guten Rutsch ins Jahr 2015 !

Den Spendern, Sponsoren und den  aktiv unterstützenden Eltern ein herzliches Dankeschön für das im vergangenen Jahr erbrachte Engagement zum Wohle der SG!

Nutzen wir alle die anstehende Zeit zum Verschnaufen und Kräftesammeln,  um mit neuem Schwung im Neuen Jahr wieder mit Freude und Erfolg in die zweite Halbzeit der Spielrunde einzusteigen!

Euer SG Vorstand