Archiv

Die SG wurde 1999 durch Eberhard Altmann (VfB Hermsdorf) und Thomas Schwartz (TV Waidmannslust) ins Leben gerufen. Zunächst nur für die Jugendmannschaften, dann 2000 auch für die Erwachsenenmannschaften.
Die Zusammenfassung der Ressourcen, Hallenzeiten und Trainer sowie Betreuer wirkte sich positiv auf eine kontinuierlich gute Jugendarbeit aus, ebenso sorgte sie für den Fortbestand der Erwachsenenmannschaften!
Beide Hauptvereine sind über 100 Jahre alt. Der TV Waidmannslust ist von der Zahl der Mitglieder her der kleinere Verein. Der VfB Hermsdorf ist in Berlin-Reinickendorf mit seinen über 3000 Mitgliedern der größte Verein.
Die detaillierte Vereinsgeschichte der Handballabteilungen der beiden Vereine ist in Archiven der Hauptvereine ersichtlich, die anlässlich der 100-Jahrfeiern zusammengetragen wurden.
Die SG Hermsdorf – Waidmannslust hat aktuell mehr als 100 erwachsene Mitglieder. Die Aktiven gliedern sich in zwei Männer-, zwei Frauen- und eine Altherrenmannschaft.
Die 1. Männer- und 1.Frauenmannschaft spielen in der Verbandsliga, die 2. Männer- und AH-Mannschaft spielt in der Landesliga, unsere 2. Frauenmannschaft spielt in der Kreisklasse. Außerdem gibt es eine gemischte Freizeittruppe, die sich vorwiegend aus ehemaligen Aktiven aber auch aus sportinteressierten Eltern zusammensetzt.
In jahrelanger erfolgreicher Arbeit ist eine umfangreiche Jugendabteilung (aktuell ca. 350Mitglieder) aufgebaut worden. Wir sind einer der wenigen Handballvereine/SG’s in Berlin, die über Kinder- und Jugendmannschaften in allen Altersklassen verfügen. In fast allen Altersklassen der Jugend nehmen zwei bis drei Mannschaften am Punktspielbetrieb des HVB teil. Unsere 1. Jungendmannschaften spielen mit Ausnahme der weibl. B (Landesliga) in der Verbandsliga, die männliche B-Jugend hat sich wiederum für die OSS-Liga (Ostsee-Spree-Liga) qualifizieren können.
Die erfolgreiche Arbeit führte in den zurückliegenden Jahren zu nennenswerten sportlichen
Erfolgen:
Berliner Meister
2003/04 1. Männer
2004/05 männliche Jugend C
2006/07 männliche Jugend C
2008/09 männliche Jugend A
Berliner Pokalsieger
2002/03 männliche Jugend E und B, weibliche Jugend E
2004/05 männliche Jugend D
2006/07 männliche Jugend D, weibliche Jugend D, männliche Jugend C
2011/12 weibliche Jugend D
Hervorzuheben ist unsere Nachwuchsarbeit in der G- und E-Jugend mit vielen Mannschaftenals Basis für kontinuierlichen Nachwuchs der älteren Jugendmannschaften. Für die ganz Kleinen (G-Jugend) veranstaltet unsere SG seit 10 Jahren jährlich das größte GJugendturnier (Wuselturnier) im Raum Berlin und Brandenburg.
Außerordentliche Talente werden gefördert, zum Stützpunkttraining empfohlen bzw. im Rahmen einer Kooperation mit Füchse Berlin und anderer Vereine ab des älteren Jahrgangs C-Jugend leistungssportlich zusammengefasst.

Die Protokoll der Mitgliederversammlungen:

2013

2014