Cederic Haß beim DHB-Bundesjugendtag zum stellv. Jugendsprecher gewählt!

Während des Bundesjugendtages des Deutschen Handballbundes am Samstag in Saarbrücken bestimmten die Delegierten Melanie Kossmann (Südbaden) und Andreas Heßelmann (Bayern) zu neuen Jugendsprechern, die beiden Stellvertreter sind Cederic Haß (Berlin) und Sabrina Apel (Rheinland).

Cederic war mit seiner C-Jugend als Trainer für uns unterwegs und konnte nicht persönlich nach Saarbrücken reisen. Er stellte sich per Video-Botschaft den Teilnehmern des Bundesjugendtages vor. Seit Anfang des Jahres 2015 ist der 19-Jährige als Jugendsprecher für den Berliner Handball-Verband tätig und seit Ende 2015 ist er im Perspektivteam der DHB-Jugendsprecher. Als Werksstudent in Diensten des Handball-Verbandes Berlin kann er Ehren- und Hauptamt miteinander kombinieren, das ist ein großer Vorteil für alle Beteiligten, auch für uns als Verein. Er ist zum Beispiel fest eingebunden in Turniervorbereitungen, wie den Talentiaden oder die Länderpokal-Turniere.

Cederic spielt seit dem Mini-Alter bei uns im Verein und gehört aktuell der 1.Männermannschaft an. Darüber hinaus trainiert er die neue C II und momentan noch die Minis der Seebadstr.! Wir hoffen, dass Cederic neben seinen offiziellen Tätigkeiten beim HVB und DHB noch Zeit findet, unserem Verein treu zu bleiben!
Herzlichen Glückwunsch zur Wahl als stellv. Jugendsprecher des DHB!