mC1 – Rudow – 26:24 erster Sieg in der Rückrunde

Nachdem wir die letzten beiden Spiele der Vorrunde, sowie das erste Spiel der Rückrunde gegen die ersten drei in der Tabelle verloren hatten ging es gegen Rudow.

Das Hinspiel hatten wir knapp mit 25:24 gewonnen – wie erwarteten also ein spannendes Rückspiel in Rudow. Der HVB hatte uns eine Anpfiffzeit von Sonntag 9:15 in Rudow zugedacht. So war die erste Herausforderung pünktlich um 8:15 in Rudow (wach!) an der Halle zu erscheinen. Dies ist aber so ziemlich allen gelungen. Das Spiel war von Anfang an umkämpft. Keine Mannschaft konnte mit mehr als einem Tor in Führung gehen. So gingen wir mit einem Tor Vorsprung, aber auch mit einer 2 Minuten Strafe für unseren Torwart in die Halbzeitpause. Nach der Pause war es weiter ein umkämpftes Spiel. Drei Minuten vor Schluss stand es noch unentschieden. Dann konnten wir aber zwei Tore in Folge machen und damit das Spiel nach Hause bringen. Dies war ein wichtiger Sieg für uns.
Diesmal haben wir sehr gute Abwehrarbeit gezeigt. Dies war die Grundlage für den Erfolg. Leider haben wir im Abschluss zu viele freie Würfe vergeben. Mit einer besseren Quote hätten wir das Spiel ruhiger nach Hause bringen können.
Als nächsten Gegner erwarten wir OSF zu Hause. Das Hinspiel haben wir gewonnen und das Rückspiel wollen wir genauso gestalten.

S.Kunde(TW), R.Glamsch(2), B.Bader(2), L.Schneider, J.Frank, J.Döen(2), F.Wangerin(3), T.Kusche, F.Besch(4), F.Erfurth(5), H.Schulz(8)