mD1 in der Verbandsliga

einen großen Schritt für die kommende Saison machte die mD1 in den beiden zurückliegenden Qualifikationsturnieren.


Das beste Spiel wurde wohl gegen Spandau gezeigt. Die vielen technischen Fehler aus dem ersten Spiel konnten abgestellt werden und der Gegner wurde durch eine kompakte, läuferisch starke Abwehr demotiviert. Vorne wurden die Chancen gnadenlos eingenetzt.
Auch die kleinen Nicklichkeiten des Gegners wurden „weggelächelt“.
Anschließend wurde noch durch eine solide Mannschaftsleistung der VFL Tegel besiegt, so dass wir ungeschlagen in den zweiten Quallitag starten konnten.
In beiden Spielen wurde der Grundstein für die Qualifikation zur Verbandsliga wieder in einer läuferisch starken Abwehrarbeit gelegt.
Im Angriff wurden die einstudierten Auslösehandlungen angewandt und teilweise gut zu Ende gespielt. Das Entscheidungsverhalten und die Sicht auf den eventuell besser postierten Mitspieler muss aber noch dringend geübt und verbessert werden.
Der Anfang ist gemacht. Das erste Ziel erreicht. Nun heißt es, ,,nicht ausruhen, sondern weiterackern“.
Ben, Fynn, Yannick, Arne, Daniel, Moritz, Anton, Justin, Lucas, Finn, Joel, Fabi, Janne.  Seid weiter so fleißig beim Training dabei, dann sollte doch die nächste Saison mit Spaß und Erfolg zu gestalten sein.
Auch wenn manche Spieler noch nicht so häufig wie gewünscht eingesetzt werden. Ihr seid jetzt schon ein verschworener Haufen und alle gehören zur Mannschaft dazu!!

Und falls nochmal einer fragt, wie es zur Halbzeit steht: Wenn wir führen; immer 0:0!!

Martin und Frank