1. Frauen: Auswärtspunkt gegen Brandenburg-West

Was für ein Spiel am vergangenem Sonntag in Brandenburg! Der schwache Rückrundenauftakt zeigt seine Wirkung und wir zeigen Nerven. Wir hatten es selber in der Hand, zeigten 50 Minuten ein solides und sehr gutes Spiel, bis wir den mentalen Faden verloren. Durch zu viel Hektik, zu schnelle Angriffe und zu wenig Cleverness schafften wir es nicht einen sechs Tore Vorsprung über die Ziellinie zu bringen. Ein Spiel geht nun einmal 60 Minuten und so nutzten die Brandenburgerinnen, die wohl selbst nicht mehr in jeder Minute an einen Punkt glaubten, die Chance das Spiel zu kippen.

Gegen 13:30Uhr machten wir uns nach Brandenburg auf, leider wieder nicht vollständig (Toni, Alina und Joey fehlten). Nichtsdestotrotz starten wir nach einer entspannten Fahrt gut ins Spiel. So nahmen wir uns wohl die letzten schlechten Anfänge zu Herzen und packten von Beginn an zu. Es entwickelte sich ein ausgegschlichenes Spiel (0:1, 2:2, 5:4). Erst Mitte der ersten Halbzeit konnte sich Brandenburg mit drei Toren absetzen (9:6), bis wir und vor allem auch Jacki im Tor noch mehr ins Spiel kamen. Schnelle Angriffe und einfache Auslösehandlungen brachten uns den Ausgleich und eine kontinuierliche Führung (9:9, 10:12, 13:15). In die Pause gingen wir dann mit einem 14:17. Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit blieben wir vorne und konnten an die Leistung der ersten Halbzeit gnadenlos anknüpfen. Vor allem Jana zeigte schöne Einzelaktionen über Außen oder Halb, aber auch Isi konnte über den Kreis sehr gute Akzente setzen. Insgesamt konnten wir uns aber als Team immer weiter absetzen (16:21, 17:23, 18:26). Bis zum 24:30 war die Welt noch in Ordnung, bis wir dann aufgehört haben Handball zu spielen.. das Spiel endete 30:30 – für Brandenburg fühlte sich das Unentschieden an wie ein Sieg, für uns wie eine Niederlage. „Shit happens“ dies wird uns nicht noch einmal passieren!

Es spielten im Tor: Jacki.. auf dem Feld: Nessi (1), Jana (4), Laura, Nici (1), Isi (6), Maddel (5), Franzi (2), Bea, Änni (4), Josi (1), Vany (6)