1.Frauen in der Ostsee-Spree-Liga vor neuen Herausforderungen

Mannschaftsfoto (1)

 Die ersten Frauen haben sich durch die Vizemeisterschaft der letzten Saison einen Platz in der Ostsee-Spree-Liga gesichert.

Mit einem neuen Trainergespann um Peter Hertzfeld und einigen neuen Gesichtern im Team konnten von den bisherigen 7 Spielen 4 gewonnen werden, dazu kommt noch ein Unentschieden gegen den Mitaufsteiger Pro Sport Berlin und leider zwei Niederlagen. Derzeit stehen wir auf Platz 5 mit 9:5 punkten, wobei gesagt sein muss, dass die Plätze 2-5 alle punktgleich sind. Bevor die Hinrunde zu Ende geht, müssen wir noch auswärts zu den Reinickendorfer Füchsen II (01.12.2013 16Uhr Cyclopstraße) und zum VfV Spandau (07.12.2013 17Uhr Falkenseer Damm 20). Die beiden Gegner stellen uns vor eine neue Herausforderung, da beide Teams bereits feste Größen dieser Liga sind, so hoffen wir, dass der ein oder andere uns auswärts unterstützen kommt!

Als Aufsteiger haben wir in der Liga nichts zu verlieren und Ziel ist es die Großen zu ärgern und sogar ein bisschen mitzumischen, was uns derzeit gut gelingt. Was der Pokal bringt werden wir noch sehen, da wir erst ein Spiel gegen den AC Berlin hatten. Hier konnten wir mit 15:32 gewinnen und ziehen somit in die nächste Runde ein.

 

Nicole B. (1. Frauen)