1. Frauen Punktspiel gegen TSV Rudow 30 : 22 (12 : 7)

Mit einem deutlichen Sieg gewinnt das Frauen Team das nächste Heimspiel und klettert damit auf Platz 4 der Liga.
Das Spiel diente zum Einen dazu, die bislang negative Tordifferenz auszugleichen und zum Anderen Spielerinnen mit bislang wenig Einsatzzeiten mehr Spielanteile zu verschaffen und sie in das Gesamtgefüge einzubringen. So spielte Nicki gleich von der ersten Minute an und überzeugte durch eine gute Deckungsarbeit und gute Zuspiele im Angriff. Die Teamdeckungsaktivität war auch der entscheideidene Faktor für ein Konterspiel ab der 12. Minute und das Herausarbeiten eines 7 Tore Vorsprungs. Dabei spielten zusätzlich die guten Paraden von Vanessa im Tor eine große Rolle. Auch dieses war wieder durch Teamverhalten geprägt, es kamen schliesslich von unserer Wechseltorhüterin Joey passende Tipps zum Wurfverhalten der gegnerischen Spielerinnen.
Unsere Angriffseffektivität war diesmal wieder wesentlich besser und die erzielten Tore verteilten sich auf fast alle Spielerinnen. Durch diese Stärke konnte uns auch letztlich eine doppelte Manndeckungsvariante des Gegners im letzten Spielabschnitt nichts anhaben. Auch wenn kurzzeitig etwas Unruhe entstand, schnell kehrte die Souveränität des Teams zurück und die Tordifferenz wurde gewahrt.

Nun geht es am Samstag abend bei OSF Berlin um die nächsten Auswärtspunkte und um ein Spiel in Augenhöhe, da OSF punktgleich auf Platz 3 rangiert.