1. Frauen – SIIIIEG – zwei hart erkämpfte Punkte gegen die Damen aus Brandenburg West!!

12087211_1044681242238588_85388784527756093_o-2
Unser Team stand gestern vor zwei Aufgaben: zum einen die verlorenen Punkte der letzten Woche abzuhaken und zum anderen die Ausfälle zu kompensieren. Hier erstmal einen besonderen Dank an Karoline, die für uns ihre Baby bedingte Handballpause unterbrochen hat, um uns mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Anfangs kam es natürlich nicht so wie geplant, viele Flüchtigkeitsfehler schlichen sich ein und es war schwer ins Spiel hineinzufinden. In dieser Phase spielten wir unsere Angriffe nicht sauber aus, sondern ließen uns von der Hektik anstecken (5.Minute 1:0; 21.Minute 5:6). Nach 30 Minuten stand es somit 13:15!

Neue Halbzeit neues Glück! Die zweite Halbzeit versprach viel, allen Anschein nach hat Harry in der Pausenansprache die richtigen Worte gefunden. Nach ein paar Minuten war der Ausgleich hergestellt und es war von nun an ein Kopf an Kopf rennen. Mal setzte sich Brandenburg-West durch starke Einzelaktionen etwas ab, im nächsten Moment konterten wir durch ebenso schöne Tore! So blieb es bis zur 55. Minute sehr offen. Doch nun war unsere Zeit gekommen, durch eine mannschaftlich geschlossene und vor allem kämpferische Leistung konnten wir das Spiel für uns entscheiden! Super Würfe, tolle Paraden und gute Spielentscheidungen zum richtigen Zeitpunkt sicherten uns einen Endstand von 30:26.

Das sagt Trainer Harry:
„Ich bin froh und stolz, dass die 1.Damen das Spiel gegen SV Brandenburg West 63, trotz der frischen Verletzung von Toni, den Langausfall von Nici und 1 wöchiger Krankheitspause von Vany mit einem Sieg beenden konnten. An der Wurfausbeute müssen wir zwar noch fleißg arbeiten, aber erst einmal zählt der Sieg Heute. […] Attacke!

Nächste Woche geht es auswärts gegen die Mannschaft von OSF weiter – Samstag 17.10. – 16:30Uhr – Sachsendamm 12 in 10829 Berlin.

Eure 1. Frauen!