1.Männer erkämpft 2.Platz beim FES A-Cup

Das heutige Turnier war eigentlich als Abschluss einer Vorbereitungsphase geplant, aber durch sehr geringe Trainingsbeteiligung in den letzten Wochen, nun zum Start der Saisonvorbereitung geworden. Es gab eine Vorrunde mit 2 Gruppen, die vom Niveau gut durchmischt waren.
Nach einem guten Start im ersten Spiel gegen Preußen II (LL), unterlagen wir in den beiden Folgespielen aber FES (StL)& Grünheide II (BrL) jeweils knapp. Grünheide erspielte sich als Aufsteiger der BrL den 1.Platz in unserer Vorrunde und alle anderen beendete die Runde mit 2:4 Punkten. Durch das bessere Torverhältnis standen wir jetzt im Halbfinale gegen Narva III (StL), die wir in einem engen Spiel knapp besiegen konnten. Das Finale mussten wir jetzt gegen den 5. der BrL -SV Jahn Bad Freienwalde – bestreiten. Wir konnten bis kurz vor Ende der Spielzeit eine 2-Tore-Führung herausspielen, durch einige unglückliche Aktionen unsererseits in der letzten Minute gaben wir das Spiel aber aus der Hand und mussten uns, mit nur einem Tor geschlagen geben.
Fazit:
In den beiden Finalspielen war eine klare Leistungssteigerung zu erkennen und Flo überzeugte in allen Spielen, insbesondere aber mit sehr wichtigen Paraden im Finale. Wir sollten jetzt die verbleibenden Trainingstage bis zum Saisonbeginn noch nutzen, um Feinschliff in die Abläufe zu bekommen.
Vielen Dank an die Turnierausrichter von FES – es war ein toll besetztes Turnier, souveräne Schiedsrichterteams und für das leibliche Wohl war auch gesorgt.