1. Niederlage wD2

16:12 (8:8) verloren die Mädels der wD2 gegen das Team vom HC Pankow.

Bis zur Halbzeit konnten wir noch mithalten. Schwer machten es uns zwei Spielerinnen des 2003 -er Jahrgangs, die körperlich deutlich überlegen waren und bereits Bälle von 10-12 Meter warfen, sofern unsere Mädchen sie nicht konsequent deckten. 13 Tore allein durch diese beiden Spielerinnen machen deutlich, dass unser Team bedingt auch durch unkonzentrierte Torabschlüsse und zahlreiche Pfostenschüsse mit der eigenen Torausbeute nicht gegen halten konnte.
Für unsere jungen Spielerinnen ein Fingerzeig, dass es weiter schwer bleiben wird als jüngerer Jahrgang hier zu bestehen. Andererseits wurde ihnen durch eine nur befriedigende und sehr einseitig geführte Schiedsrichterleistung auch vor Augen geführt, dass man immer zwei bis drei Tore stärker als der Gegner sein muss, um ggf. gegen „Unparteiische“ + Gegnerteam zu bestehen.
Es heißt nun Wunden lecken und fleißig weiter trainieren. Dieses Jahr ist das Lehrjahr.
Unsere Tore warfen: Tonia A. , Lilli je 3, Luisa, Mariele je 2, Alessa, Neela je 1