13. Wuselturnier der Spielgemeinschaft Hermsdorf- Waidmannslust am 28. Februar 2015

—->Spielpläne & Rahmenprogramm<—-

Der Bezirksbürgermeister
von Berlin – Reinickendorf  Frank Balzer:

Liebe Nachwuchs-Sportlerinnen und -Sportler,
liebe Handballfreunde!
An diesem Samstag ist es wieder soweit: Die Sporthallen in der Cité Foch wer-
den Schauplatz von äußerst quirligem Treiben sein, wie es nur von einer Viel-
zahl von Kindern veranstaltet werden kann, die mit erfrischender Begeisterung
erste Handballerfahrungen sammeln.


Als Schirmherr des 13. Wuselturniers der Spielgemeinschaft Hermsdorf-
Waidmannslust begrüße ich Sie daher recht herzlich zu dieser traditionellen
Veranstaltung, die rund 500 kleinen Handballerinnen und Handballern eine
großartige Möglichkeit bietet, sich im „Großen Wuseln“, in der Formel 1, im
Mächtigkeitsspringen und natürlich auch im Handballspielen zu üben. „Kinder
stark machen“ lautet das Motto, unter dem sich die Kinder einen spielerischen
Wettkampf liefern, bei dem die soziale und gesundheitsfördernde Entwicklung
im Vordergrund steht.
Seit nunmehr 16 Jahren gelingt es der Spielgemeinschaft Hermsdorf-
Waidmannslust, äußerst erfolgreiche Jugendarbeit zu leisten, den Handball-
nachwuchs beispielhaft zu fördern sowie Talente mit nachweislichem Erfolg
nachhaltig aufzubauen, denn sowohl die männliche A-Jugend als auch die
1. Frauen haben sich in der überregionalen Ostsee-Spree-Liga im gesicherten
Mittelfeld etabliert.
Für das seit vielen Jahren unermüdlich geleistete Engagement möchte ich allen
Verantwortlichen ganz herzlich danken und wünsche eine gelungene Veranstal-
tung mit vielen begeisterten Kindern und Eltern, deren Zuspruch eine der
schönsten Bestätigungen für die ehrenamtliche Arbeit ist.
Ich freue mich schon auf ́s nächste Jahr!
Ihr Frank Balzer