Bericht mA vs. KSV Ajax-Neptun

Auch am 3. Spieltag konnten wir zwei weitere Punkte holen. KSV Ajax-Neptun wurde deutlich mit 46:21 geschlagen.
Das Spiel heute war insgesamt schon deutlich besser, auch wenn man sagen muss, dass es immer noch zu viele technische Fehler und Fehlwürfe gibt. Die Abwehr stand insgesamt besser und aus dem Ballgewinn ging es besser als letzte Woche in den Gegenstoß. So konnte man am 3. Spieltag nochmal etwas für das Torverhältnis tun und sich wieder an die Tabellenspitze setzen.
Fazit:
Nachdem ich am letzten Wochenende trotz deutlichem Sieg ziemlich sauer nach Hause gefahren bin, bin ich heute relativ entspannt. Das Spiel war in Ordnung, auch wenn wir immer noch nicht das abrufen, was wir eigentlich können. Ausbaufähig ist immer noch die Kommunikation in der Abwehr, die Struktur im Angriff und der Willen mal einfache Tore zu machen.
Ich bin der Meinung dass das heute zum letzten Wochenende eine Leistungssteigerung von 30-40% war, womit ich eigentlich zufrieden bin. Ich sehe aber auch hier, wie bei der mB I, noch deutlich Potential nach oben.
Danke an Moritz W., der uns heute unterstützt hat, schön dass Cederic trotz seiner vielen Trainertätigkeiten heute auch mal selber aktiv sein konnte und Corvin trotz Verletzung gespielt hat und mal gleich das 40. Tor geschossen hat – da ist wohl eine Lage fällig.

Christoph Staude