mA 2 – überwintert auf Platz 5 in der VL

Die mA2 hat es dieses Jahr besonders schwer. Nachdem ja in der letzten Saison noch fast komplett in Jahrgängen gespielt wurde, haben wir diese Saison die A1 und die A2 völlig neu zusammengestellt. Die A2 besteht vorwiegend aus den jüngeren Jahrgängen 99/00. Es haben uns 5 Spieler im letzten Halbjahr verlassen (Studium, Umzug bzw. Schulstress), wir konnten aber mit Bene, Felix und Daniel drei Rückkehrer begrüßen und Konrad aus der abgemeldeten B steigt langsam wieder mit ein.

Die VL ist dieses Jahr zweigeteilt, es gibt eine Spitzengruppe mit 4 Mannschaften, die wir in dieser Saison sicherlich nur ärgern können, wenn wir alle Spieler an Bord haben und einen Sahnetag erwischen und dann gibt es die drei Mannschaften, die wir geschlagen haben. Ziel in dieser Saison ist es aber, dass alle Spieler viele Spielanteile bekommen und sich somit weiterentwickeln, um dann nächstes Jahr als mA1 in der OOS mitzuspielen.

Fazit:

Bei den verlorengegangenen Spielen konnten wir die erste Halbzeit immer ganz gut mithalten, aber die Kräfte und Konzentration reichen nicht für beide Halbzeiten. Es zeigt sich aber, dass die Ansätze da sind und mit voller Mannschaft und den 5 Spielern, die jetzt schon in der Ersten spielen, wird uns für die nächste Saison nicht bange.

Staude