mB1 gegen mB2

Spielbericht gegen Hermsdorf II

Am 25.1.2015 fand das Rückspiel des Hermsdorfer Derbys der B-Jugend statt.
Nachdem wir (die erste Mannschaft) das Hinspiel klar für uns entscheiden konnten wussten wir, dass sich der jüngere Jahrgang nun mehr vorgenommen hat und deshalb hoch motiviert in die Halle kam, sodass es nicht wieder als Debakel enden würde. Vorab kann man sagen, es war ein sehr zerfahrenes und hektisches Spiel, was möglicherweise auch mit der Schiedsrichterleistung zusammenhängen könnte, worauf ich jedoch nicht weiter eingehen möchte.
Das Spiel ging sehr ‘‘nervös‘‘ los. Wir konnten kaum ernstzunehmende Aktionen auf das Tor des Gegners bringen. In unserer Abwehr herrschten Verständigungsprobleme und dem Angriff viel vorne nicht viel ein, wie bereits erwähnt. So kam es, dass wir zur Halbzeit mit einem Tor hinten lagen(10:11). Zu diesem Zeitpunkt waren uns die Spieler der 2. Mannschaft mit dem absoluten Willen zu siegen vielleicht noch etwas voraus.
Allmählich wurde uns bewusst, dass wir dieses Spiel in keinster Weise verlieren dürfen. Zum einen wollten wir den 2. Platz nicht wieder abgeben und zudem auch nicht gegen unsere 2. (!) Mannschaft verlieren. Die Halbzeitansprache rüttelte uns wach und wir starteten mit neuer Motivation in die entscheidende 2.Hälfte.
Zu Beginn der 2.Halbzeit konnten wir uns mit einer 2-3 Tore Führung absetzen. Die Abwehr lief nun ein wenig besser und so konnten wir den Vorsprung bis zum Schluss verteidigen. Es war kein schönes Spiel, jedoch kommt es ja nur darauf an wer am Ende gewonnen hat und das waren wir.
Endstand: 21:18
Nächsten Spieltag geht es zum Spitzenspiel nach Preußen, wo wir auf den Tabellenersten treffen werden und alles darum geben werden dort zu gewinnen, umso dem BFC Preußen die erste Saisonniederlage zufügen zu können.
Tim Kobien