mC2 – 25:26 Niederlage gegen OSF II

Heute stand das Spiel gegen OSF II an. Also Tabellenführer gegen Tabellenzweiten. Das Hinspiel haben wir mit 10 Toren verloren, heute wollten wir es besser machen.
Nach den starken Spielen zum Ende der Rückrunde rechneten wir uns aber was aus. Vor allen Dingen wollten wir uns am Anfang des Spiels nicht überrollen lassen. Das war beim Hinspiel am Beginn beider Halbzeiten passiert. Das Spiel startete und wir kamen in der Abwehr gut ins Spiel. Im Angriff fehlte uns aber die Durchschlagskraft. Nach einigen Fehlwürfen stand es dann doch 6:2 für OSF. Jetzt kamen wir aber richtig ins Spiel. Nach einem guten Lauf stand es dann 8:8. Ab jetzt war es ein ausgeglichenes Spiel und zur Halbzeit stand es 14:14. Jetzt merkten wir, dass wir mit OSF auf Augenhöhe spielen und auch heute eine Chance auf einen Sieg haben. In der zweiten Halbzeit war das Spiel weiter ausgeglichen. Kein Team führte mit mehr als einem Tor bis zum 21:21. Durch ein zwei- bzw. dreifache Zweiminutenstrafe konnte OSF dann doch (nur) zwei Tore in Führung gehen. 10 Sekunden vor Schluss bei Gleichstand ein erfolgreicher Block von uns und Ballbesitz. Wir gehen das volle Risiko und wollen auf Sieg spielen. Wir versuchen noch eine zweite Welle. Doch leider verlieren wir den Ball zu früh und OSF kann in der Schlusssekunde noch den Siegtreffer geworfen.

Wir haben alles versucht das Spiel zu gewinnen. Nur mit einem Sieg hätten wir die Tabellenführung erreichen können. Aber auch aus solchen Niederlagen werden wir lernen. Auch aus zwei Zweiminuten Strafen wegen Meckerns. Mit dieser Leistung müssen wir in den letzten Spielen keine Angst vor den Gegnern haben!

S.Kunde, H.Schulz (14/4), T.Kusche(2), B. Schweitzer(3), F. Wangerin, J. Feske (1), M. Splichal(1), A. Müller (1), L. Kusche(1), B.Bader(2)